IDAHOBITA* 2021

WHO

is

Gäste und Beteiligte

WHO

MALTE ANDERS

Hinter Malte Anders steht der Frankfurter Theaterpädagoge, Dipl. Sozialpädagoge und Kabarettist Timo Becker, der bereits zahlreiche Theaterproduktionen auf die Bühne gebracht hat. 2008 gründete er das Eschborner Theater der Generationen. Neben regelmäßigen Moderationen präsentiert er seit Jahren den Frankfurter Nachwuchswettbewerb „Grüne Soße Festival macht Schule“. Er ist außerdem Lehrbeauftragter der Sozialen Arbeit an der FH Frankfurt im Bereich Kultur & Medien und arbeitet für das Frankfurter Schultheaterstudio. Darüber hinaus war Timo über fünf Jahre als Religionslehrer tätig.

Mehr unter: http://www.malte-anders.de/

Balian Buschbaum

 ist mehrfacher Deutscher Stabhochsprungmeister, Olympionike, 3. der Europameisterschaft 2003 (vor seiner Transition) und Bestsellerautor, gefragter Speaker und Coach, arbeitet seit Jahren in den Bereichen Diversity, Changemanagement und neuem Bewusst|Sein. Auf Grund seiner Erfahrung ist er für zahlreiche Firmen der Experte, wenn es um Vielfalt und Fragen rund um den Menschen und seine Veränderungsprozesse geht. Er begleitet seit über 10 Jahren (Trans) Menschen auf ihren unterschiedlichen Wegen und liefert Support im Umgang mit den Krankenkassen,  Hormonsubstitution und den verschiedenen Operationsmöglichkeiten. 

Mehr zu Balian: https://www.balian-buschbaum.de/

DJANE
IRINSKI

DJane Irinski verwandelt mit ihrem Nomaden-Sound jede Party zu einer feiernden Karawane, die durch verschiedenste Musikstile von Balkan Beats über Oriental Grooves bis hin zu Taiga Tunes zieht. Von Paris bis nach Persepolis, von Berlin bis zum Baikal ist Irinski immer auch auf der Suche nach kritischen, queeren und feministischen Beats. Mit diesen trrreibenden und rrrebellischen Tönen möchte Irinski mehr Vielfalt in die üblichen Hörgewohnheiten bringen und dabei nicht nur musikalische Grenzen überwinden. Made with luv – für offene Ohren und Herzen!

LAVA 303 &
VANJA
DINGELEIN

Bei dieser instrumentalen Kooperation von Conni Maly und Vanja Dingeldein treffen Groovebox auf Live-Looping, Acid-lastige Basslinien auf Rock’n’Roll und Psychedelic, elektrische Beats auf live gespielte E-Gitarre und E-Bass.

Freut euch auf einen bouncigen und melodischen Jam zum Mitwippen!

http://acidrocknroll.org

https://vanjadingeldein.com/

ANNE
LIND

Anne ist staatlich anerkannte Sozialarbeiterin und arbeitet seit Mai 2018 im KUSS41. Neben ihrer Tätigkeit im KUSS41 schließt sie aktuell ihren Master in Psychosozialer Beratung und Recht ab. Im KUSS41 moderiert sie gemeinsam mit ihren Kolleg*innen unterschiedliche Treffs, plant mit den Besuchenden gemeinsam Projekte und bietet Beratungen an.
Für mehr Infos zum KUSS41 könnt ihr auf der Website www.kuss41.de reinschauen oder folgt uns auf Instagram!

JULIA
MONRO

wurde 1981 geboren. Nachdem sie 2016 durch ein nicht-selbstbestimmtes Coming Out ihr komplettes soziales Umfeld verlor (Familie, Freunde, Job, Kirche) und ihr Essen bei der Tafel bezog, begann ihr Engagement für die eigene Sache und für die trans*-Community. Als Menschenrechtsaktivistin engagiert sie sich heute für die Verbesserung der Lebenssituation von trans* Personen. Sie unterstützt die deutsche Gesellschaft für Transidentität und Intersexualität in der Öffentlichkeitsarbeit, bietet Beratungen an und ist als Referentin in wirtschaftlichen Unternehmen, als Dozentin für Lehrkräftefortbildung und an Schulen in RLP tätig. Das Magazin GoFeminin.de kürte sie zum Weltfrauentag aufgrund ihres ehrenamtlichen Engagements zu den Top 5 der beeindruckendsten Frauen 2020. 

VALO
MAR

ist ein*e nicht-binäre*r Linguist*in und Poet*in. Hen spricht und lernt mehr Sprachen als they Finger hat und interessiert sich besonders für die Möglichkeiten verschiedener Sprachen, geschlechtersensibler zu werden. Valo Mar ist Teil des Wohnzimmerslam-Orgateams in Dortmund.

URSULA
ROSEN

Ursula Rosen ist freiberufliche Referentin für geschlechtliche Vielfalt, Lehrerin für Biologie und Werte und Normen i. R. Und Autorin des Kinderbuches „Jill ist anders“ sowie verschiedener Fachaufsätze. Als Zweite Vorsitzende und Bildungsbeauftragte von „Intergeschlechtliche Menschen e.V.“ und als ausgebildete Peer-to-Peer-Beraterin für Eltern intergeschlechtlicher Kinder hat sie vielfältige Erfahrungen mit der Thematik Intergeschlechtlichkeit.

PETRA
WEITZEL

Petra Weitzel ist erste Vorsitzende der dgti e.V. (Deutsche Gesellschaft für Transidentität und Intersexualität e.V.), langjährige Beraterin für transidente Menschen und verantwortlich für die Organisation von Aufklärungsprojekten zu Trans* für die Allgemeinheit und Fortbildung für Berater*innen transidenter Menschen. Sie ist aktiv in der „Projektgemeinde nicht nur für Schwule und Lesben“, beheimatet in der Gethsemanekirche Frankfurt am Main.