Das „Bündnis Akzeptanz und Vielfalt Frankfurt“ ist ein Zusammenschluss von Organisationen, Vereinen und Einzelpersonen aus Frankfurt am Main und Umgebung, die sich für die Anliegen und Bedürfnisse lesbischer, schwuler, bisexueller, trans*, inter* und queerer Menschen einsetzt.

Wir setzen uns für die Emanzipation der unterschiedlichen Lebensweisen sowie für die Akzeptanz und Vielfalt der sexuellen, romantischen Orientierungen, geschlechtlicher Identitäten, körperlicher Variationen und Selbstbestimmung ein.

Heterosexualität und die Vorstellung, dass es ausschließlich zwei Geschlechter gibt, gilt überwiegend als politische und gesellschaftliche Norm. Diese ausgrenzende Norm wollen wir gemeinsam überwinden.

Wir fordern die rechtliche Gleichheit, gleichberechtigte Teilhabe und gesellschaftliche Akzeptanz aller Menschen.

Wir treten Diskriminierung und Gewalt – auch innerhalb der LGBTIQ*- Community – entgegen.

Wir erkennen an, dass Individuen unterschiedliche (Mehrfach-) Diskriminierung erfahren.

Im Umgang miteinander achten wir auf diskriminierungsfreie und respektvolle Sprache und die Anerkennung aller Identitäten.


Du, Deine Organisation oder dein Verein möchten das Selbstverständnis unterzeichnen?

Dann schicke uns dieses Dokument ausgefüllt an info@vielfalt-frankfurt.de.