Wandel geschieht dort, wo wir uns zusammenschließen, uns gegenseitig zuhören, miteinander reden und verstehen. Wir unterstützen den Streik des Feministischen Frauen*Streik-Bündnisses in Frankfurt/Main am 8. März 2020, um gemeinsam mehr zu bewegen. Auf zusammen gestalteten Plakaten und Transpis wollen wir unsere Forderungen formulieren zu Themen wie selbstbestimmtes Leben, gegen Sexismus und jegliche Form von Gewalt an Frauen*, inter-, trans*- und non-binary Personen sowie gegen prekäre Arbeitsbedingungen für den anschließenden Spaziergang zum Römerberg erstellen.

Streikt mit uns für ein selbstbestimmtes Leben, gegen Sexismus und jegliche Form von Gewalt an Frauen*, inter-, trans*- und non-binary Personen, gegen prekäre Arbeitsbedingungen, kämpft mit uns gegen die Umweltzerstörung und den Klimawandel! Der 8. März gehört uns! Setzt mit uns ein Zeichen! Wenn wir streiken, steht die Welt still.

Termin: 8. März 2020

Uhrzeit: 10:00 bis 12:00 Uhr

Ort: ehemaliges Polizeigefängnis Klapperfeld, Klapperfeldstraße 5, 60313 Frankfurt am Main

Solidarische cis-Männer übernehmen die Kinderbetreuung und Verpflegung.

Links zu weiteren Informationen zum Frauen*Streik in Frankfurt:

Webseite: https://fstreikfrankfurt.noblogs.org/

Facebook: www.facebook.com/FrauenstreikFFM/

Feministisches Streikcafé im Klapperfeld

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.