Gespräch im Rahmen der Frankfurter Queeren Aktionstage mit Olaf Wehowsky (Deutsches Filminstitut & Filmmuseuem) und Josefine Liebing (Bündnis Akzeptanz und Vielfalt Frankfurt), Moderation Ioannis Karathanasis (Verband binationaler Familien und Partnerschaften).

Einen großen Dank für die Förderung der Frankfurter Queeren Aktionstage dem Dezernat für Bildung, Immobilien und Neues Bauen sowie dem Frauenreferat der Stadt Frankfurt. Wir danken auch unseren Kooperationspartner*innen dem Amt für multikulturelle Angelegenheiten der Stadt Frankfurt, dem LSBT*IQ-Netzwerk Rhein-Main (gefördert durch das Hessische Ministerium für Soziales und Integration), dem Offenen Haus der Kulturen sowie dem Verband binationaler Familien und Partnerschaften realisiert. Gemeinsam für eine vielfältige Gesellschaft!

Online-Talk zu Queer Cinema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.